Verhaftung auf Kreuzfahrtschiff

Wegen Mordverdacht wurde in Venedig auf einem Kreuzfahrtschiff eine Person festgenommen.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um Salvatore Sam Privitera, der als einer der beiden Anstifter der Ermordung von Vincenzo Timonieri gilt, dessen Leiche in den letzten Tagen in der Provinz Catania begraben aufgefunden wurde.

Der Festgenommene gilt als einer der beiden Anstifter des Mordes an dem 25-jährigen Vincenzo Timonieri, der am 12. Februar in der Provinz Catania mit drei Schüssen getötet wurde. Er wurde in den letzten Tagen an Bord eines geparkten Kreuzfahrtschiffes aus Griechenland aufgespürt, welches im touristischen Hafen von Venedig vor Anker liegt. Die Lagunencarabinieri unterstützten dabei die Kollegen des operativen Kerns von Catania bei der Festnahme von Salvatore Sam Privitera. Der 24 Jährige wird dem Nizza-Clan zugeordnet, die Staatsanwaltschaft hat die Festnahme und Inhaftierung im Gefängnis von Santa Maria Maggiore anordnete.

Hintergrund ist ein tobender Drogenkrieg zwischen rivalisierenden Mafia-Clans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.